Hallo Anna, vielen Dank für das Feedback. Ja es ist etwas ungeschickt, …

Comment on Tipps für Urlauber by Paul.

Hallo Anna,

vielen Dank für das Feedback.
Ja es ist etwas ungeschickt, wenn die Schiffe hier am Sonntag ankommen, aber es gibt hin und wieder den Dushi Punda Tag, da ist dann natürlich alles offen und entsprechend auch was los. Ich kann dir im Moment nicht sagen wann die offen haben und wann nicht, aber für den 9.11. haben die das schon angekündigt, dass bis 14 Uhr die Geschäfte und Lädchen offen haben.
Mit dem Taxi zum Strand dürfte sehr teuer werden. Cas Abao wird meines wissen von den Bussen nicht angefahren, aber es gibt sicher Tourbusse. Das sind dann zwar meist Sightseeing Anbieter. Um nach Cas Abao zu kommen, kommt ihr wohl an einem Auto nicht vorbei oder ihr fragt ob da Tourbusse hinfahren (was ich mir gut vorstellen kann, da man die dort recht oft sieht). Kenepa Grandi ginge da schon mit dem Bus, obwohl der nicht bis zum Strand fährt… es wäre somit ein Fussmarsch noch nötig… etwa 1 km schätze ich. Kenepa Grandi ist aber sonntags weniger zu empfehlen, da der Strand förmlich überfüllt ist. Am WE sind halt auch sehr viele Einheimische am Strand und so groß ist dieser halt doch nicht.
Ansonsten finde ich so Inseltouren gar nicht so schlecht. Da kommt ihr an den Hot Spots auf jeden Fall vorbei.
Viele Grüße
Paul

Paul Also Commented

Tipps für Urlauber
Ja, ich denke, es ist fast besser dann am Mambo zu bleiben. Taxis sind hier recht teuer. Ich denke pro Fahrt würdet ihr da um die 75 – 80 Dollar zahlen, wenn nicht noch mehr.


Tipps für Urlauber
Hallo Franzi,
generell fahren schon öffentliche Busse, aber ich kann dir aktuell nicht so viel zu den Fahrplänen sagen.
Du müsstest von Mambo Beach erst nach Otrobanda / Punda, dort umsteigen und den Bus nach Bandabao nehmen. Igrndwo an der Hauptstraße müsstest du dann aussteigen und bis nach Cas Abao laufen, da normal keine Busse da direkt hinfahren. Wenn du den Busfahrer ansprichst, würde er dich / euch vielleicht bis an die Schranke bringen, wo man normal den Eintritt bezahlt, von dort ist es nicht mehr ganz soweit zu laufen.
Cas Abao ist schon toll und vielleicht auch den Aufwand wert. Aber ich persönlich finde, man kann auch am Mambo Beach gut den Tag verbringen. Ist natürlich alles sehr touristisch, aber so schlecht ist es da auch nicht. Mambo Beach mit den ganzen Strandabschnitten grenzt quasi an das Seaquarium an.
Es gibt nette Bars und Restaurants und baden kann man da auch ganz gut.
Es hängt ein wenig davon ab, wann genau dein Delfinschwimmen endet und wie viel Zeit du danach hast bis du wieder auf dem Schiff sein musst. Wenn du sehr viel Zeit hast, kannst du so eine Reise an den Cas Abao Beach machen, ansonsten rate ich davon ab.

LG Paul


Tipps für Urlauber
Hallo Franz-Theo,

ich weiß nicht wo euer Schwerpunkt liegt in dem was ihr unbedingt anschauen wollt, aber ich denke ich würde die Tour ein klein wenig ändern.
Je nach dem was in in Lagun möchtet, wäre die evtl. besser zu ersetzen mit dem Großen Knip. Lagun ist toll zum schnorcheln, aber der Strand selbst ist nicht so schön wie Große Knip.
Christophelpark ist ok, je nach dem was ihr da alles machen wollt und wie viel Zeit ihr da einplant.
Kirche in Barber ist nichts besonderes, kann man aber mit Hofi Pastor verbinden, liegt direkt nebeneinander.
Shete Boka ist schön, wenn viel Wind da ist. An ruhigen Tagen ist es nicht so spektakulär, interessant ist es aber trotz dem, finde ich.
Was ihr unter Westpunt versteht, weiß ich nicht. Es ist ein kleiner Ort und dort gibt es einen Fischerstrand, Playa Grandi/Piscado.
Da könnt ihr mit Schildkröten schnorcheln. In der Nähe des Piers sind diese sehr oft anzutreffen.
Jaanchies würde ich eher ersetzen mit Trio Penotti. Kommt natürlich drauf an, an welchem Tag ihr da seid, wegen Öffnungszeiten.
Zu diesen Landhäusern kann ich nichts sagen, da bin ich selbst nicht wirklich vor ort gewesen. Chobolobo ist gut, wenn man sich das mit dem Likör anschauen will, evtl. testen oder Souvenirs kaufen will.
Die Flamingos sind nicht beim Landhaus, sondern in der ehemaligen Saline in Willibrordus. Dies kann man mit dem Abstecher nach Daaibooi verbinden, da man quasi dran vorbeifährt.
Zur Nettobar kann ich nicht viel sagen. Für mich ist es eher ein Hype, als dass es was besonderes wäre. Es gibt einige nette Plätze in Punda wo man schön sitzen kann. Spaziergang durch Willemstad wird etwas kompliziert. Ihr meint wahrscheinlich Punda und Otrobanda 🙂 Willemstad erstreckt sich fast über die ganze Insel 🙂
Ob das alles schaffbar ist, weiß ich nicht. Kommt ja auch drauf an, wie viel Zeit ihr an den entsprechenden Stationen einplant. Landhaus Brievengat klingt für mich jetzt weniger interessant, aber vielleicht entdeckt ihr da etwas.
Wünsche euch eine tolle Zeit auf dem Schiff und natürlich auch auf Curacao 🙂
LG Paul


Recent Comments by Paul

Geschützt: Order – Januar 14, 2019 @ 01:25 PM
Status der Bestellung von In Wartestellung auf Fertiggestellt geändert.


Geschützt: Order – Oktober 1, 2018 @ 10:57 AM
Status der Bestellung von In Wartestellung auf Fertiggestellt geändert.


Geschützt: Order – August 30, 2018 @ 04:50 PM
Status der Bestellung von In Wartestellung auf Fertiggestellt geändert.


Infos für Auswanderer
Diese Aussage ist so nicht korrekt und viel zu pauschal. Es gibt genügen Möglichkeiten auch ohne Doppelbesteuerungsabkommen steuern zu optimieren.
Es macht ja schon einen Unterschied, ob man seinen Wohnsitz in Deutschland behält oder nicht. Um Welche Art von Einkommen es sich handelt usw.
So wie die Aussage von L. da steht, ist diese einfach nur falsch!
Was ich aber lassen muss: Die Deutschen sind eben steuerverrückt und zahlen gerne Steuern überall wo sie nur die Möglichkeit finden, egal ob nötig oder nicht… 😉 Aber auch auf Curacao gibt es genügen Möglichkeiten völlig legal und gesetzeskonform Steuern zu sparen bzw zu optimieren.


Geschützt: Order – März 20, 2018 @ 12:26 PM
Status der Bestellung von In Wartestellung auf Fertiggestellt geändert.